Projekte

Solo
Je länger je mehr faszinieren mich die grenzenlosen Möglichkeiten der Improvisation – sowohl auf der Bühne, innerhalb von Arbeitsprozessen als auch als lebender Mensch überhaupt.

Als Akkordeonistin spiele ich frei improvisierte Musik und interpretiere Partituren aus verschiedenen Epochen und Stilen, insbesondere offen notierte Werke und die Zusammenarbeit mit lebenden KomponistInnen interessieren mich.

Weitere Bereiche meiner solistischen Tätigkeit sind Komposition, die Arbeit mit Texten und deren Übersetzung in Klang, und vieles mehr.

Ensemble Ruby the Grap!
ist eine Zusammenarbeit mit der portugiesischen Euphonistin und Klangkünstlerin Inês Luzio. Wir kreieren multimediale Performances und arbeiten zusammen mit lokalen Communities.
Die interdisziplinäre Arbeit mit diversen Künstlern und der Austausch zwischen den Ländern Portugal und Schweiz sind Zentrum unseres Schaffens.
http://rubythegrap.art

Troubaflix
Duo mit Felix Del Tredici, Bassposaune.
(more coming soon…)

Weitere Ensembles / Projekte
Ich arbeite als Akkordeonistin sporadisch in Ensembles vor allem in den Bereichen der klassischen Neuen Musik und des Musiktheaters.
Zum Beispiel: KIT Kollektiv International Totem ; Posaunenquartett SWIR ; Musik zur Gesamtlesung des Markusevangeliums ; Figurentheater Petruschka Tribschenhorn Luzern ; Improvisation Orchestra ; Akademie für Neue Musik Boswil ; u.a.